31.10.-1.11.2015: Analog-Fotoworkshop für Ein- und Umsteiger

eingetragen in: Allgemeines | 0

Absolut Analog für Ein- und Umsteiger

Juhuu, der erste Analog-Fotoworkshop in der Viewfinder-Villa steht jetzt online!

Neugierig auf analoge Fotografie? Auf das Arbeiten mit Film? Wir beschäftigen uns auf diesem Workshop in der Viewfinder-Villa zwei Tage lang mit den Besonderheiten der Ursprünge der Fotografie. Mit Belichtung, Kameratechnik, Filmentwicklung bieten wir einen ersten Einblick und streifen sogar die Weiterverarbeitung im hybriden Prozess.

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen lernen hier in zwei Tagen alles vom ersten Einlegen eines Rollfilms in die Mittelformatkamera über das eigenhändige (beGREIFEN!) Entwickeln von Schwarzweißfilm von der Kipp- bis zur Standentwicklung.

Der Augenblick, in dem man zum ersten Mal selbst entwickelte Negative in Händen hält, ist unbeschreiblich!

Dieser Workshop richtet sich an alle, von Einsteigern bis zu neugierigen Digitalfotografen, die wissen wollen, was es mit der Analogfotografie auf sich hat. Anhand von Portrait, Architektur und Stillleben lernen wir spielend den Umgang mit der Belichtung und entwickeln ein Gefühl dafür, wie einfach die analoge Fotografie sein kann und wie viel man dadurch in kürzester Zeit auch für die eigene Digitalfotografie lernt.

Eine eigene Kamera ist nicht notwendig, wir stellen während des Workshops gerne kostenlos Leihkameras zur Verfügung.

» weitere Informationen

Verfolgen Chris Marquardt:

Chris Marquardt ist mit seinen Foto-Produktionen Tips from the Top Floor und Happy Shooting mehrfacher Träger des internationalen Podcast-Awards und des European Podcast-Awards. Seit 2006 unterrichtet er internationale Fotoworkshops in Deutschland, Großbritannien, USA, Kanada. Er hat mehrfach Fotografen auf den höchsten Fotoworkshop der Welt zum Basislager des Mt. Everest mitgenommen. Chris ist regelmäßiger Gast im US-Radio und erörtert dort fotografische Fragen. Gemeinsam mit Monika Andrae hat er das Buch Absolut analog verfasst und arbeitet seither an weiteren Buchprojekten.

Bitte hinterlasse eine Antwort