Lensboard schneiden lassen

eingetragen in: Allgemeines | 0

Es war im Dezember auf der Fotobörse in Darmstadt. Moni kaufte sich ein Objektiv. Nicht irgend eines, sondern ein ganz altes, aus Messing, ohne Verschluss. Aber mit Blende. Nach kurzem Test war klar: es kann 4×5″ ordentlich ausleuchten.

IMG_1166

Jetzt stellte sich die Frage, wie man dieses nicht-Standard-Format auf ein Lensboard bekommt. Und die Antwort findet sich evtl. bei Formulor.de – die schneiden einem nämlich aus diversen Materialien per Lasercutter Zuschnitte auf Maß.

IMG_1165
Je nach Material muss man für die richtige Dicke noch Streifen aufkleben

Wir testen das mal mit verschiedenen Materialien und erstatten dann Bericht.

IMG_1164

Verfolgen Chris Marquardt:

Chris Marquardt ist Fotograf, als Autor schreibt er Fotobücher, und als Produzent hat er die Finger in mindestens sechs bis acht unterschiedlichen Podcast-Produktionen. Seit 2006 unterrichtet er internationale Fotoworkshops und veranstaltet Fotoreisen ans Ende der Welt. Chris ist regelmäßiger Gast im US-Radio, um dort fotografische Fragen zu erörtern. Gemeinsam mit Monika Andrae hat er das Buch Absolut analog verfasst und arbeitet an weiteren Buchprojekten. Mehr...

Bitte hinterlasse eine Antwort