033 Unsere Lieblingsfilme

18 . 12 . 2017

Teilnehmer


Monika Andrae
Analogfotografin, Autorin, Kommunikateurin, Podcasterin, Fasernerd.
Chris Marquardt
Fotograf, Autor, Podcaster, Reisender.

Monika Andrae

Analogfotografin, Autorin, Kommunikateurin, Podcasterin, Fasernerd.

Chris Marquardt

Fotograf, Autor, Podcaster, Reisender.

Shownotes

Bruno aus der Schweiz hat uns eine lange Mail geschrieben (danke dafür!) und fragt, ob wir einen Lieblingsfilm haben und wofür wir ihn benutzen. Moni, die am liebsten schwarzweiß fotografiert liebt Kodak Tri-X 320/400 (panchromatisch) und Fuji Neopan Acros 100 (orthopanchromatisch). TriX ist ein Lieblingsfilm, weil er ein wunderbar klassisches und akzentuiertes Korn hat, dass einfach toll aussieht und zu fast jedem Anwendungsfall passt. Er ist gutmütig. Er ist sehr "elastisch": man kann ihn niedrigempfindlich verwenden und dann pullen. Man kann ihn hochempfindlich verwenden und problemlos bis ISO 1600 pushen. Der Film ist Monis Allzweckwaffe. Der etwas niedriger empfindliche Fuji Neopan Acros 100 ist nicht ganz so universell einsetzbar, hat dafür aber tolle Kontraste. Dieser Film hat im Rotbereich eine verminderte Empfindlichkeit. Das macht ihn "knackig". Moni benutzt ihn gerne in Landschafts- oder Reisefotografie. Chris hat früher immer auf Ilford HP5plus fotografiert, den hat er im Labor gerne auf ISO 1600 pushen lassen (was tut man nicht alles für Kontraste?!), heute findet er ihn in den Mitten etwas flau - besonders, wenn er bei ISO 400 belichtet wird. Bei Farbfilm liebt Chris den Diafilm Fuji Provia 100 - ganz besonders im Großformat und in der Landschaftsfotografie. Dieser Film will (dia-typisch) präzise belichtet werden, belohnt aber mit superschönen und feinabgestuften Farben.

032 Lauchzwiebelgummis - die Taco-Methode

11 . 12 . 2017

Teilnehmer


Monika Andrae
Analogfotografin, Autorin, Kommunikateurin, Podcasterin, Fasernerd.
Chris Marquardt
Fotograf, Autor, Podcaster, Reisender.

Monika Andrae

Analogfotografin, Autorin, Kommunikateurin, Podcasterin, Fasernerd.

Chris Marquardt

Fotograf, Autor, Podcaster, Reisender.

Shownotes

Eine ganz normale Entwicklerdose, wie man sie auch für Kleinbildfilm verwendet, reicht zum Entwickeln von 4x5-Zoll-Großformatfilm völlig aus. Dazu noch eine Hand voll Gummiringe, wie die, die die Lauchzwiebeln vom Supermarkt zusammen halten und es kann los gehen. Die Methode ist denkbar einfach: mit den Lauchzwiebelgummis (die haben genau die richtige Länge) baut man dann aus den Planfilmen Taco-ähnliche Gebilde. Ohne Hackfleisch und Guacamole natürlich. Neuer Foto-Podcast mit Chris und Adrien: The Future of Photography

031 Fehlersuche bei der Filmentwicklung

27 . 11 . 2017

Teilnehmer


Monika Andrae
Analogfotografin, Autorin, Kommunikateurin, Podcasterin, Fasernerd.
Chris Marquardt
Fotograf, Autor, Podcaster, Reisender.

Monika Andrae

Analogfotografin, Autorin, Kommunikateurin, Podcasterin, Fasernerd.

Chris Marquardt

Fotograf, Autor, Podcaster, Reisender.

Shownotes

Beim Entwickeln von Schwarzweißfilm passieren einem früher oder später mal Fehler. Wir betrachten in dieser Sendung die Gründe für verschiedene Fehler: ist der Film komplett klar? Ist der Film schwarz? Oder grau oder trüb? Hat er schwarze oder weiße Flecken? Oder hat der Film sogar Streifen? Wellt er sich sehr? Oder ist er vielleicht der Länge nach unterschiedlich entwickelt? Für alle diese Phänomene gibt es in dieser Sendung Erklärungen und Abhilfe.

firtz - Ein Podcast Publisher


firtz 2.0

Einfach und schnell podcasten mit firtz. Entwickelt von Christian Bednarek um als Podcast Publisher die Welt zu erobern.


Firtz-Designs: QuorX II

Das QuorX-Design wurde von Michael Kaufmann (aka Michael McCouman Jr.) entwickelt.


Mehr erfahren